Seit mehr als 40 Jahren lautet das Motto von KRUMBEIN rationell – Nur wer wagt, der gewinnt. Deshalb probierte man 2019 etwas Neues: Die Bad Tabarzer bewarben sich mit der SnackFlexLine für den „Thüringer Innovationspreis“.

Dieser Preis unter dem Motto „Innovativ? Ausgezeichnet!“ wird zum 22. Mal vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT), dem TÜV Thüringen sowie der Ernst-Abbe-Stiftung in vier Kategorien ausgelobt und ist mit 100.000 Euro dotiert. Wolfgang Tiefensee, der Schirmherr und Wirtschaftsminister Thüringens, betonte, dass mit dem Innovationspreis kluge Köpfe gewürdigt werden sollen, die mit ihren Ideen die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Thüringen sichern.

KRUMBEIN rationell war einer von 91 Bewerbern. Eine hochkarätige Fachjury nominierte deren Systemlösung im September fürs Finale. KRUMBEIN rationell gehört demnach zu den 20 Innovativsten Thüringer Firmen.

Der Geschäftsführer Ralf Krumbein betont den Anspruch, dass die Produkte für die Bäckerei- und Konditorei-Branche Perfektion, Innovation und Wirtschaftlichkeit bieten. Deshalb entwickelt und produziert KRUMBEIN Standardmaschinen, aber auch kundenspezifische Sonderlösungen oder solche Produktionslinien wie die SnackFlexLine.

Mit dieser Lösung hat das Team von KRUMBEIN rationell eine Marktlücke erschlossen: Take-away-Produkte seien heiß begehrt. Da Snacks immer frisch sein müssen, wurden diese bisher in den Verkaufsfilialen hergestellt. Das ist personalintensiv. Für eine zentrale Herstellung ersann KRUMBEIN eine modulare Lösung. Die kann der Kunde völlig frei bis zur Komplettlösung konfigurieren – und dabei das komplette Sortiment an Schneidemaschinen des Tabarzer Unternehmens integrieren.

Die wichtigste Innovation der SnackFlexLine sei das „Rezept-Visualisierungs-Monitorsystem“. Das zeige für jeden Arbeitsplatz Rezepturen, Arbeitsschritte sowie weitere Infos zu den Produkten. Diese Visualisierung sichere gleichbleibend hohe Qualität, die auch Beschäftigte ohne Fachkenntnisse erreichen würden.

Mit dieser Lösung habe KRUMBEIN rationell 2018 auf der IBA in München – der führenden Weltmesse der Back-, Konditorei- und Snack-Branche – für Aufsehen gesorgt. Nicht genug damit. Ein schwedisches Unternehmen, eines der Marktführer in diesem Segment und Trendsetter, kam, sah und kaufte sofort eine SnackFlexLine.

Am 27. November werde man nun sehen, ob im Freistaat über Jahrzehnte gewachsene Kreativität preiswürdig ist, wenn in der Weimarhalle die Sieger geehrt werden. 5.500 Kunden weltweit sprächen eigentlich für sich selbst, so der KRUMBEIN-Chef selbstbewusst.