Vier Tage EUROPAIN in Paris neigen sich dem Ende und Geschäftsführer Ralf Krumbein zieht ein positives Resümee. Die alle zwei Jahre stattfindende Fachmesse für die Bäckerei- und Konditoreibranche bietet einem internationalen Publikum Zeit, Platz und Möglichkeiten, sich mit den neuesten Trends und Innovationen auseinanderzusetzen und einen Überblick über den aktuellen Markt zu erhalten.

KRUMBEIN rationell stellte in Frankreich seine neuen Maschinen am Stand des Vertriebspartners INDUSTRADE aus. Ralf Krumbein resümiert: „Wir sind sehr zufrieden mit unserem Messebesuch. Durch das internationale Publikum, welches in den vier Tagen vertreten war, konnten wir unsere Kontakte in Frankreich sowie weltweit weiter vertiefen.“

Die Individuallösungen sind zur Messe auf ein großes Interesse bei den Kunden und Händlern gestoßen. Neben der SnackFlexLine, einer Produktionslösung für Sandwiches, konnten auch horizontale und vertikale Schneidemaschinen für verschiedene Kuchen, Torten und Konfekte vor Ort begutachtet werden.

Getreu dem Motto: „Nach der Messe ist vor der Messe“ beginnen die Vorbereitungen für die Messe SIRHA. „Wir nutzen unsere Messeauftritte nicht nur um unsere neuen Maschinen vorzustellen, sondern wollen auch mit unseren internationalen Kunden gern vor Ort in Kontakt, denn daraus entstehen die wertvollsten Rückmeldungen für Konstruktionsideen, Neuentwicklungen und Funktionen.“ Mit zahlreichen Impulsen  im Hinterkopf tritt das KRUMBEIN heute die Heimreise an. Der Countdown für die SIRHA läuft: noch 14 Tage bis zum Messeaufbau in Ungarn. Sie finden uns gemeinsam mit unserem Vertriebspartner KOGEP in Halle G am Stand D129.