Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus in Europa hat die Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC) am 03. März entschieden, die internationale Fachmesse INTERNORGA 2020 zu verschieben. Diese sollte ursprünglich vom 13.-17. März in Hamburg stattfinden und wird nun voraussichtlich auf den Sommer verlegt, um die Gesundheit der Aussteller, Messebesucher und Mitarbeiter nicht zu gefährden. Genauere Informationen zu den Nachholterminen liegen uns zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor. Die Verschiebung schließt ebenfalls sämtliche Konferenzen und Rahmenveranstaltungen im Zusammenhang mit der INTERNORGA ein.

Da uns das Wohl unserer Kunden und unserer Mitarbeiter sehr am Herzen liegt, befürworten wir die Entscheidung des HMC, obwohl wir uns auf viele inspirierende Gespräche mit unseren Kunden und Geschäftspartnern gefreut haben. Die INTERNORGA ist für uns eine der wichtigsten Fachmessen des Jahres. Somit fiebern wir nun den neuen Terminen entgegen.